Wings above America’s Nationalparks

Zion National Park

Bryce Canyon National Park

Antelope Canyon

15-tägige Bus-/Flugrundreise durch die Nationalparks der USA

Wings above America’s Nationalparks

15-tägige Bus-/Flugrundreise

Durch die ideale Kombination aus Privatflugzeug, komfortablem Bus und traditionellem Zug lassen sich die Nationalparks des Westens mit deren landschaftlicher Vielfalt und die Weltmetropolen noch schneller und intensiver erkunden.

1. Tag (Sa): San Francisco. Individuelle Anreise.
Sie treffen Ihre Reiseleitung zwischen 14.00 – 20.00 Uhr in der Hotellobby.

2. Tag (So): San Francisco.
Heute erleben Sie auf einer Statdtrundfahrt eine der größten Städte der Welt – San Francisco. Wasser auf der einen und Hügel auf der anderen Seite liefern sensationelle Fotomotive. Um 08.30 Uhr geht’s los zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie der Golden Gate Bridge, China Town, Union Square und Fisherman’s Wharf. Kein Besuch der Stadt wäre vollständig ohne eine Bootsfahrt in der Bucht (fakultativ, ca. 27 USD p. P.), vorbei am bekannten Pier 39 mit seinen Seelöwen, der Gefängnisinsel Alcatraz und unter der Golden Gate Bridge hindurch. Der Rest Tages Tages steht zur freien Verfügung. Vielleicht haben Sie Lust den Coit Tower auf dem Telegraph Hill zu besteigen. Von diesem bietet sich bei guter Sicht ein schöner Blick auf die Stadt. Am Abend treffen Sie sich mit den anderen Reiseteilnehmern zum WillkommensEmpfang. (F)

3. Tag (Mo): San Francisco – Yosemite Nationalpark (ca. 317 km).
Sie fahren heute mit dem Bus in Richtung Osten in den ca. 3000 Quadratkilometer großen Yosemite Nationalpark mit seinen berühmten und beeindruckenden Landschaften. Zu diesen gehören die Yosemite und Bridalveil Wasserfälle und die bekannten Granitfelsen Half Dome und El Capitan. Halten Sie Ihre Kamera bereit! (F)

4. Tag (Di): Yosemite Nationalpark – Las Vegas (Flug + ca. 100 km).
Über den Highway 140 entlang des Merced River Canyon erreichen Sie Merced. Dieser Highway ist so besonders, weil es die erste Strecke war, die direkt in den Nationalpark führte. In Merced besteigen Sie ein Privatflugzeug und fliegen in die Hauptstadt des Entertainments – Las Vegas. Fahrt ins Hotel und anschließend Freizeit. Besonders am Abend werden Sie nicht nur die vielen Lichter entlang des „Strip“, dem Las Vegas Boulevard, faszinieren. Eine 30-minütige, optionale Fahrt im derzeit höchsten Riesenrad der Welt ist die neueste Attraktion. Empfehlenswert ist auch ein Besuch einer der berühmten Shows (fakultativ). (F, A)

5. Tag (Mi): Las Vegas – Grand Canyon Nationalpark – Williams (Flug, Bus + ca. 90 km Zug).
Ein weiterer Flug im Privatflugzeug führt zum südlichen Teil des Grand Canyon Nationalparks, über die atemberaubende Landschaft der Mojave Wüste, den Hoover Dam, den Lake Mead und den Colorado River, der sich durch den Grand Canyon schlängelt. Hier steigen Sie in einen Bus um und erleben den Nationalpark während einer Rundfahrt. Stopps an den wichtigsten Haltepunkten lassen Ihr Herz höher schlagen, denn die verschiedenen Ausblicke auf den Canyon und in die Schluchten sind auch aus dieser Perspektive grandios. Anschließend Zustieg in den traditionellen Grand Caynon Zug und Fahrt durch die fantastische Landschaft nach Williams. (F, M)

6. Tag (Do): Williams – Page (ca. 265 km).
Fahrt auf einem Teil der historischen Route 66 in Richtung Flagstaff, und weiter nach Page am Lake Powell. Nördlich von Flagstaff bieten sich herrliche Blicke auf das Sunset Crater National Monument mit einem kleinen Vulkan von etwa 2.400 Meter Höhe. (F)

7. Tag (Fr): Page – Antelope Canyon – Monument Valley Nationalpark – Page (ca. 200 km).
Ganztägiger Ausflug zu den wahrscheinlich meist fotografierten Canyons der Welt: Der Antelope Canyon ist sowohl heilige Stätte der Navajo und ist gleichzeitig ein grandioses Naturwunder. Im Lauf der Jahrtausende haben Wasser und Wind diese schmale Schlucht in den Sandstein geformt. Das Monument Valley mit seinen roten Sandsteintürmen und Monolithen gilt als das typische Motiv des amerikanischen Westens. Es diente vielen Filmen als besondere Kulisse. Vielleicht nutzen Sie den fakultativen Ausflug, denn nur die Jeep Tour mit den Navajo führt direkt durch das Monument Valley. Die Formationen mit den wohlklingenden Namen wie z. B. The Mittens, Three Sisters, Totem Pole sowie Elephant Butte lassen sich aus der Nähe besonders gut bestaunen. Den Höhepunkt dieser Tour bildet ein Stopp am John Ford Point, einem der vielen Western-Drehorte (ca. 35 USD p. P.). (F)

8. Tag (Sa): Page – Bryce Canyon Nationalpark – Zion Nationalpark (ca. 400 km).
Auf dem Weg in den Zion Nationalpark stoppen Sie am Bryce Canyon, der mit seinen bizarren Gesteinsformationen, auch Hoodoos genannt, ein Meisterwerk der Natur ist. Weiter geht es in den Zion Nationalpark, Utahs ältestem Nationalpark, bekannt für seine beeindruckenden Schluchten, üppigen Wälder und die spektakulären Ausblicke. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten sind Angel’s Landing, The Three Patriarchs und Virgin River Narrows. (F)

9. Tag (So): Zion Nationalpark – Las Vegas (ca. 260 km).
Fahrt in westliche Richtung nach Las Vegas. Freizeit. Freuen Sie sich am Abend auf die Las Vegas Night Tour entlang des Hotel Mirage und der tanzenden Fontainen am Hotel Bellagio. Den krönenden Abschluss bildet die Freemont Street Experience Lightshow in Downtown. Hier befinden sich auch die beiden bekannten Neon-Figuren: Cowboy und Cowgirl. (F, A)

10. Tag (Mo): Las Vegas – Los Angeles.
Transfer zum Flughafen. Hier steigen Sie wieder in das Privatflugzeug nach Los Angeles ein. Transfer in das Hotel. Den Rest des Tages können Sie individuell gestalten. (F)

11. Tag (Di): Los Angeles.
Während einer Stadtrundfahrt erleben Sie die Highlights dieser Metropole. Die verschiedenen Küstenorte Marina del Rey, Venice Beach und Santa Monica sowie Hollywood mit dem berühmten Walk of Fame, auf dem sich ca. 2500 Sternen zahlreiche Stars verewigt haben, das TCL Chinese Theatre und Beverly Hills mit der bekannten Shoppingmeile Rodeo Drive stehen auf dem Programm. Anschließend Rückfahrt zurück zum Hotel. Wer an Souvenirs interessiert ist, für den bietet sich am Abend ein fakultativer Ausflug zum Shoppen und Abendessen in Santa Monica an (ca. 59 USD p. P.). (F)

12. Tag (Mi): Los Angeles – Malibu – Santa Barbara (ca. 175 km).
Schöne Küstenabschnitte führen durch Malibu und der Küstenstadt Ventura nach Santa Barbara. Hier trifft europäische Kultur auf das Lebensgefühl der kalifornischen Westküste. Die Gegend um Santa Barbara wird auch als die amerikanische Riviera beschrieben. (F)

13. Tag (Do): Santa Barbara – 17-Mile Drive – Monterey (ca. 440 km).
Fahrt in nördliche Richtung über Pismo Beach, im Herzen der kalifornischen Central Coast, durch Big Sur nach Carmel. Auf einer der schönsten Panoramastraßen der Welt, dem 17-Mile Drive fahren Sie nach Monterey. Stadtrundfahrt mit Old Fishermans Wharf und der historischen Hafenzeile Cannery Row. (F, M).

14. Tag (Fr): Monterey – San Francisco (ca. 200 km).
Eine kurze Busfahrt bringt Sie zurück nach San Francisco. Sie haben noch einmal Zeit die noch ausstehenden Sehenswürdigkeiten der Stadt individuell zu erkunden. Lohnenswert ist z. B. ein Spaziergang durch den Golden Gate Park. Am Abend Abschiedsessen in einem der bekannten Restaurants am Fisherman’s Wharf. (F, A)

15. Tag (Sa): San Francisco.
Ende der Rundreise oder Verlängerung in einem unserer angeboten Hotels.

(F) F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Hinweis Verlängerungsnächte vor und nach der Rundreise möglich: San Francisco: Hilton San Francisco Financial District

Termine

Samstags ab San Francisco – ganzjährig in 2018

Highlights

Privatflugzeug auf allen Flügen

Geführte Tour durch den Grand Canyon und Yosemite Nationalpark

Umfangreiche Stadtrundfahrten in San Francisco und Los Angeles

Besuch des Napa Valley und Sonoma mit Weinprobe

Erlebnisreiche Zugfahrt mit dem Amtrak Pacific Surfliner in der Business Class


Schnelle Anfrage für diese Rundreise

Unverbindliche Anfrage
First
Last
Sending

Hinweis

  • Mindestalter: 7 Jahre
  • Pro Zimmer muss 1 Person mindestens 21 Jahre alt sein
  • Nicht eingeschlossene Leistungen: persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Verpflegung (außer Mahlzeiten/Getränke lt.
    Routenverlauf), Fakultativausflüge
  • Änderungen von Route / Programm / Unterkünften vorbehalten
  • Für den Flug gelten besondere Gepäckbestimmungen: 1 Gepäckstück mit max. 20 kg und max. 158 cm (Gesamtsumme von Länge plus Breite plus Höhe) und 1 Handgepäckstück (muss unter den Sitz passen) mit max. 3 kg pro Person und max. 84 cm (Gesamtsumme von Länge plus Breite plus Höhe). Mitgenommen werden sollten nur Gegenstände für den persönlichen Gebrauch wie z. B. Kamera, Sonnenbrille, Sonnenschutz, Regenjacke und Medikamente. Es können neben den oben genannten Gepäckstücken keine weiteren Teile mit an Bord genommen oder aufgegeben werden
  • Garantierte Durchführung ab 2 Personen Max. 32 Teilnehmer-Garantie

 

 

Share This